::: Freiwillige Feuerwehr Kirchbach :::

Unser Kamerad LM d. V. Wolfgang Feierer hat von 28.01.-31.01.2019 am Einsatzleiter-Lehrgang an der Feuerwehr und Zivilschutzschule teilgenommen.

Mit der Ausbildung zum Einsatzleiter hat er, neben seiner Funktion als Schriftführer, eine der umfangreichsten und intensivsten Ausbildungen im Feuerwehrwesen erfolgreich abgeschlossen, um bei Einsätzen mit bestem Wissen rasch und effizient helfen zu können.

Mit jedem Feuerwehreinsatz wird ein Einsatzleiter zusammen mit den übrigen Einsatzkräften zum Einsatzort entsendet. Dieser übernimmt die Einsatzleitung vor Ort, das heißt, er koordiniert die Kräfte an der Einsatzstelle und hält die Verbindung zu den Einsatzleitern anderer Einsatzorganisationen wie z.B. Rotes Kreuz oder Polizei. Gerade im Einsatzfall den Überblick über das Geschehen zu bewahren, die Lage richtig einzuschätzen und auch die entsprechenden Anweisungen an die Kameradinnen und Kameraden weiter zu geben, erfordert eine dementsprechende Ausbildung, die auf einen solchen Ernstfall vorbereitet.

Diese Ausbildung hat Wolfgang an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring mit einem 4-tägigen Lehrgang, der zu einem großen Teil auf bereits vorher absolvierte Ausbildungen aufbaut, mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen. Vieles sieht im Alltag oft anders aus, die verschiedensten Szenarien können die Abwicklung eines Einsatzes, ganz egal ob bei technischen Einsätzen oder auch bei Brandeinsätzen, stark beeinflussen. Es ist zweifelsohne eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, die unser Kamerad Wolfgang damit übernimmt.

Wir gratulieren ihm sehr herzlich zum erfolgreichen Lehrgangsabschluss und wünschen ihm auf diesem Weg nur das Allerbeste für die bevorstehenden Einsätze.

Gut Heil.

Bericht: LM d.V. Martina Maier

Bildquelle: FF Kirchbach und Mario Hafner, FWZS Lebring

Menü schließen