::: Freiwillige Feuerwehr Kirchbach :::

Die Monatsübung Oktober…

…wurde unter der Aufsicht und Ausarbeitung von Übungsleiter OLM Markus Kaufmann abgehalten. Markus wählte als Themen Personensuche unter schwerem Atemschutz und Bergung mittels Korbtrage über die Schiebeleiter.
Zunächst war ein Atemschutztrupp gefordert, eine vermisste Person im obersten Stockwerk unseres Feuerwehrhauses aufzufinden. Nach dem Lokalisieren und Retten wurde die Person dem MRAS-Trupp übergeben und unter dessen Verantwortung in der Korbtrage über die Schiebeleiter abgeseilt.
ÜL Markus Kaufmann wählte mit seinem Übungsszenario bewusst die Schwerpunktthemen Atemschutz (zur Festigung des Umgangs mit unseren neuen Geräten) und MRAS (Menschenrettung und Absturzsicherung), um im Einsatzfall gut vorbereitet zu sein. 
Als Gruppenkommandantin wurde unser Zweitmitglied Martina Maier eingesetzt, die ihre an der FWZS Lebring erworbenen Kenntnisse in dieser komplexen Übungssituation gekonnt einsetzte.
OBI Thomas Hermann demonstrierte am Ende der Übung noch Techniken und Knoten zum Abseilen.
Nach einer kurzen Übungsnachbesprechung durch Ausbildungsleiter HBM Herbert Maier konnten die Energiespeicher mit schmackhaftem Bison-Leberkäse wieder aufgefüllt werden.

Bericht: LM d.V. Wolfgang Feierer
Fotos:  LM d.V. Wolfgang Feierer

Menü schließen