::: Freiwillige Feuerwehr Kirchbach :::

Am 02. Jänner 2020 um 11.29 Uhr wurde die FF Kirchbach erstmalig im noch jungen neuen Jahr von Florian Feldbach alarmiert.
Im unteren Teil des Schliergrabenweges wurde einer Lenkerin die spiegelglatte Fahrbahn zum Verhängnis. Sie kam von der Straße ab und rutsche über eine steile Böschung. Die Lenkerin und ihr Beifahrer blieben zum Glück unverletzt und am Fahrzeug entstand nur leichter Sachschaden. Wir rückten mit HLF3, TLF4000 sowie MTF in einer Stärke von 17 Einsatzkräften aus und konnten den PKW nach kurzer Zeit auf kreative Art und Weise äußerst materialschonend bergen, sodass die beiden ihre Fahrt fortsetzen konnten. Der Schliergrabenweg wurde für die Zeit des Einsatzes gesperrt und im Anschluss nach erneuter Aufbringung von Streugut durch die Mitarbeiter der Gemeinde Kirchbach-Zerlach wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Bericht: LM d.V. Wolfgang Feierer
Fotos: Martina Maier, Helmut Hirz, Wolfgang Feierer

Menü schließen