Home

 


 

+++ nächste Monatsübung am 10. Oktober um 19 Uhr +++ Nächste Funkübung am 4. Oktober um 19:30 Uhr +++ 1. Oktober Bertl`s Grillspezialitäten und Kastanien & Sturm +++ letzte Einsätze: 4. August Menschenrettung aus Lift ++ 9. August Brand in Kleinfrannach ++ 30. August Keller auspumpen in Kirchbach +++

 


... am 21 . September 1888

Am 21. September 1888 wurde unter der Nummer 20713 bei der k. k. steiermärkischen Statthalterei der Statutenentwurf (in ihm heißt es unter anderem: „Der Zweck derselben ist ein geordnetes Zusammenwirken bei Feuergefahr zur Bekämpfung von Bränden, um Leben und Eigentum der Bewohner des Ortes und der Umgebung zu schützen") und das Ansuchen um Zulassung der Kirchbacher Feuerwehr eingereicht.

 


leelrlllllllleee

     Feuerlöscherüberprüfung 

Samstag 30. September 2017
von 8 Uhr - 13 Uhr
im Rüsthaus Kirchbach
 

 


feuerKULTfeuerwehr

Im Feuerwehrmuseum Groß St. Florian ist noch bis 29. Oktober die Sonderausstellung "feuerKULTfeuerwehr - Die Feuerwehr als Kulturträger in den Dörfern, Märkten und Städten" zu sehen. Unter Austellungstücken ist auch die Fahne der Feuerwehr Kirchbach zu finden. Inforamtionen dazu sind unter feuerwehrmuseum.at zu finden.

Foto: Feuerwehrmuseum Groß St. Florian


Betriebsbesichtung war der Schwerpunkt bei der September-Monatsübung

Die Monatsübung am 12. September 2017 wurde bei der Firma „List Karl Stahl- und Metallbautechnik“ durchgeführt. Inhalt der Übung war eine Begehung der gesamten Betriebsanlage. Gerade durch die zuletzt durchgeführten Umbauten war diese notwendig geworden, um Gefahrenpotenziale von Anlagen und gefährlichen Stoffen aufzuzeigen. Betriebsinhaber und Geschäftsführer Wolfgang List führte uns durch die Räumlichkeiten und erklärte ausführlich, wo Gefahren lauern und was im Falle eines Brandes zu beachten ist.


Große Erfolge beim Landeswasserwehr-Leistungsbewerb in Unzmarkt

In Unzmarkt fand vom 1. - 2. September der 21. Landeswasserwehr-Leistungsbewerb statt. Von der Feuerwehr Kirchbach nahm ABI d. F. Robert Zach daran teil. Diesen Bewerb führte er zum ersten Mal als Landesbewerbsleiter, trotz ständigem und teilweise starken Regenfalls, durch. Zahlreiche Zillenfahrer und Ehrengäste konnte Robert begrüßen.

Bei schwierigen Verhältnissen nahm Robert auch aktiv an den Bewerben teil. Er konnte 3 Landesmeistertitel erringen sowie einen 3. Rang (Sieg in der Disziplin Gold, Sieg beim Zillen Einer Meister, Sieg in Silber und 3. Platz in Bronze). Zum Tagesbesten konnte sich Robert auch noch küren.

Mit diesen drei Goldmedaillen hat Robert nun 22 Landesmeistertitel!!! Wir gratulieren zu den großartigen Erfolgen.

Fotos: Thomas Maier und Franz Fink


LM Hans Kölli feiert seinen 50er

LM Hans Kölli vollendete am 19. August sein 50. Lebensjahr. Dieser Anlass wurde auch ausgiebig gefeiert. Und der Jubilar lud die Feuerwehr zur Feier am Sonntag zur Feier in den Buschenschank Urbi.

  ► weitere Bilder


LM d. F. Alexander Hermann half bei Katastropheneinsatz

Nach den verheerenden Unwettern wurde auch Bereichsfeuerwehrverband Feldbach zur Unterstützung der Wehren im Bezirk Liezen bei den Aufräumarbeiten angefordert. In Donnersbachwald war am 12. August der Abschnitt Kirchbach im Einsatz. Von der Feuerwehr Kirchbach war unser Kamerad LM d. F. Alexander Hermann dabei.

Auf Kleine Zeitung Online gibt es einen Bericht. ► Link


Monatsübung im August

Zwei Schwerpunkte standen bei Monatsübung vom 8. August am Programm. Um mit der Ausrüstung des HLF 3 die Einsätze bewältigen zu können, wurde mit einem Teil der Mannschaft Gerätschaften  wie Hochleistungslüfter, hydr. Rettungssatz, Einbaupumpe des HLF 3 etc. beübt. Der zweite Teil der Mannschaft, die Atemschutzgeräteträger, führten einen Leistungstest (ÖFAST Stationsbetrieb) durch.

 




 

Technik und Design by