::: Freiwillige Feuerwehr Kirchbach :::

Am Samstag, den 06. April 2019 fand für einen Teil der Atemschutzträger der Feuerwehr Kirchbach der 1. ÖFAST-Termin für dieses Jahr unter der Aufsicht von Atemschutzwart LM Michael Hammer statt, im Laufe des Jahres werden dann alle Kameraden aus dem Bereich Atemschutz diese Überprüfung ablegen.
Dieser ÖFAST (=Österreichischer Feuerwehr Atemschutz Test) ist verpflichtend einmal jährlich von jedem Geräteträger in voller Schutzbekleidung zu absolvieren und besteht aus folgenden Disziplinen:

  • 200m Gehen
  • 100m Gehen mit 2 B-Schläuchen
  • 1 Stockwerk 5-mal hinauf und hinunter
  • 100m Gehen mit zwei 20l-Schaummittelkanister
  • Hindernisparkour (60cm) im Wechsel oben / unten 6 mal
  • Ausrollen und wieder Aufrollen eines C-Schlauches

Erstmalig fand dieser Test am Samstag mit den neuen Atemschutzgeräten der FF Kirchbach statt und war somit gleichzeitig auch Teil der Einschulung auf die neuen Geräte.
Alle Kanditaten haben übrigens den Test mit Bravour gemeistert 😉  

Bericht: LM d.V. Wolfgang Feierer
Fotos: Maria Pucher

Menü schließen