::: Freiwillige Feuerwehr Kirchbach :::

Am Nachmittag des 14. Juni 2020 zog eine schwere Unwetterfront auch über Kirchbach-Zerlach hinweg und sorgte für zahlreiche Einsätze bei den Feuerwehren. Die FF Kirchbach wurde zunächst zu einer Vermurung nach Dörfla alarmiert. Neben der Beseitigung von Schlamm und Wasser aus und um das Haus wurde auch ein Pool leergepumpt, um weitere Schäden zu verhindern. In weiterer Folge wurden Straßen und Einfahrten gereinigt und wieder nutzbar gemacht. Gegen 18.00 Uhr waren alle Fahrzeuge wieder eingerückt und einsatzbereit.

Links zu weiteren Berichten: 
https://www.wetter.at/wetter/oesterreich-wetter/mure-traf-haus-in-der-steiermark/433657508 
https://mobil.krone.at/2172087

Bericht und Fotos: Wolfgang Feierer

Menü schließen